Samstag, 24. Mai 2014

Oreo Cupcakes

Und heute habe ich wieder gebacken... diesmal habe ich mich an meine ersten Cupcakes gewagt, mit Frosting... yay!! Ich habe das Rezept von Oreo Cupcakes gefunden... bis vor kurzem wusste ich ja noch gar nicht was Oreo ist... Was man nicht so alles dazulernt wenn man sich mit der Zuckerbäckerei befasst... Also auch sehr empfehlenswert, sehr lecker und schokoladig... na, läuft euch schon das Wasser im Munde zusammen? Dann probiert doch das Rezept aus...






























12 Oreo-Kekse
3 Eier
1 Prise Salz
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 Vanilleschote (das Mark)
150 g weiche Butter
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
100 g Zartbitter-Schokolade gehackt
6 EL Milch
30 g Puderzucker gesiebt
200 g Doppelrahmfrischkäse
1 Becher Sahne

Zubereitung


Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Die 12 Oreo-Kekse trennen, die Füllung in einen separate Schüssel schaben. Am besten geht das Trennen wenn man den oberen Keks ganz leicht anhebt bis er sich löst. Meistens löst sich dann auch gleich die Füllung mit vom Kekes und kann so gut entfernt werden. Die schwarzen Kekshälften in kleine Stücke brechen und 3 EL davon für die Cremehaube beiseitestellen.

Für den Teig die Eiweisse mit der Prise Salz auf höchster Stufe steiff schlagen, nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen.

In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit der Butter schaumig rühren. Die zerkleinerten Kekshälften und die gehackte Bitterschokolade dazugeben. Das Mehl mit kakao und Backpulver mischen. Das Mehlgemisch und die Milch abwechselnd unter die Buttermasse heben. Den Eischnee kurz unterrühren.

Eine Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen. Auf der mittleren Schiene bei 180 Grad C etwa 25 Min. backen (Stäbchentest). Nach dem Backen die Cupcakes aus der Muffinform nehmen und erkalten lassen.

Für die Cremehäubchen den Frischkäse mit der weissen Keksfüllung und dem Puderzucker aufschlagen. Die Sahne steiff schlagen und unterheben.

Nun die Masse in eine Sterntülle füllen und auf die Cakes aufspritzen. Zum guten Schluss die übrigen Kekskrümel darüber streuen.

Tipp:

Ich habe für meine Cupcakes ein Frosting ohne Sahne gemacht, da es mir ansonsten zu sahnig wäre. Ich habe 250 g Frischkäse, 30 g Puderzucker, 50 g weiche Butter und die Keksfüllung gemischt. Das Frosting habe ich vor der Zubereitung der Cakes bereits gemacht und kühl gestellt, damit es eine gute Konsistenz hat um auf die Cakes aufzutragen.

Kommentare:

  1. Dear Karina, these cupcakes looks yummie. I love the way you have displayed them. I will try to make this too, thank you for the recipe. Big hugs, Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hi..they look so yummy,hugs Lou.xx

    AntwortenLöschen